Überspringen zu Hauptinhalt

Servicewohnen

Servicewohnen im Seniorenzentrum Siegburg

In unseren beiden Seniorenzentren bieten wir in 63 Apartments/Wohnungen Servicewohnen an. Mit dieser Wohnform möchten wir Ihnen Komfort und Sicherheit bieten.

Das Servicewohnen ist für Menschen konzipiert, die für Ihren Lebensabend Komfort, Sicherheit, Abwechslung und soziale Kontakte zu Gleichgesinnten suchen. Der Wohncharakter steht bei dieser Wohnform eindeutig im Vordergrund. Hilfen und Betreuungsleistungen können immer wieder an den sich ändernden Bedarf angepasst werden.

Die direkte Anbindung an unser Seniorenzentrum gibt unseren Bewohner die Sicherheit, dass sie im „Fall der Fälle“ auf schnelle und unkomplizierte Hilfe und Betreuung zurück greifen können.

Hoher Komfort - mehr Sicherheit!

Alle Bereiche des Servicewohnen sind barrierefrei ausgestattet. Ein wichtiger Aspekt in Bezug auf die Sicherheit ist unser Notrufsystem. Hiermit können Sie sich frei im Bereich des Servicewohnen bewegen und jederzeit Hilfe holen.

Unser Grundgedanke besteht darin, unseren Bewohnern so viel Selbständigkeit wie möglich zu erhalten und so viel Betreuung wie nötig zu bieten.

Unsere Bewohner sind herzlich eingeladen unsere Cafeteria zu nutzen und regelmäßig an den Mahlzeiten teil zu nehmen.

Ärzte, Physiotherapeuten, Fußpflegedienste und Friseure betreuen unsere Bewohner auf Wunsch direkt vor Ort. In der Friedrich-Ebert-Str. verfügen wir über einen eigenen Friseursalon.

Im Bereich des Servicewohnen können jederzeit noch hauswirtschaftliche Hilfen hinzugebucht werden.

Regelmäßig werden in unseren Häusern Gottesdienste beider Konfessionen angeboten. Musikalische Nachmittage, Spielenachmittage, Ausflüge, kreative Gestaltungs- und Bastelangebote sowie Kulturveranstaltungen fördern das gemeinschaftliche Miteinander.

Unsere Angebote im Seniorenzentrum Siegburg

Unsere beiden Seniorenzentren in Siegburg ermöglichen neben altersgerechtem Wohnen insbesondere auch die individuelle Unterstützung in Dingen des täglichen Lebens und Pflege bei Erkrankung oder grundsätzlicher Pflegebedürftigkeit.

Sie haben noch offene Fragen?

Dann schauen Sie mal hier, ob Sie vielleicht eine dieser Fragen beschäftigt:

Servicewohnen

Voraussetzungen zur Aufnahme?

Um einen Platz bei uns zu bekommen, sollten Sie sich bei uns auf die Interessentenliste aufnehmen lassen. Das Angebot des Servicewohnen richtet sich an alle Menschen, die sich noch selbständig versorgen können, aber in einigen Bereichen Betreuung und Unterstützung benötigen.

Was kostet ein Aufenthalt?

Die aktuellen Kosten richten sich je nach Größe der Wohnung/des Apartments. Hier gibt es keine gesetzlichen Zuschüsse.

Was wenn das Geld nicht reicht?

In unseren kleinen Apartments kann unter Umständen Wohngeld beim zuständige Kostenträger beantragt werden. In allen Größeren Wohnungen/Apartments ist eine Finanzierung über einen Kostenträger nicht möglich.

Was muss ich mitbringen?

Folgende Unterlagen oder Informationen sollten bei Einzug vorhanden sein:

  • Ausgefüllte Anmeldeunterlagen (s. Downloadbereich)
  • Bescheid der Pflegekasse über vorhandenen Pflegegrad (falls vorhanden)
  • Kopie Personalausweis
  • Kopie Behindertenausweis (falls vorhanden)
  • Vollmacht / Betreuung (falls vorhanden)

An wen kann ich mich wenden?

Die Bewohnerverwaltung hilft Ihnen bei allen offenen Fragen zur Aufnahme, Finanzierung und allen anfallenden Anträgen weiter.

An den Anfang scrollen