Karneval 2016


Kumm loss mer fiere!

Und das taten wir in beiden Häusern auch dieses Jahr an den Karnevalstagen wieder ausgiebig.

Die alljährliche Sitzung am Samstag stand wieder unter der bewährten Leitung der Siegburger Funken Blau-Weiß, die ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt hatten. Auch unsere hauseigene Tanzgruppe kam zum Einsatz und als abschließenden Höhepunkt gaben sich Siegburgia und Prinz die Ehre.

Dann traf man sich mit 24 Teilnehmern an unserem Stammplatz auf der Empore der Rhein-Sieg-Halle zur großen Seniorensitzung der Stadt Siegburg. Herr Temme aus der Heinrichstraße war sehr überrascht, als er sich mit 93 Jahren als ältester Gast auf der Bühne zur Ehrung durch das Prinzenpaar wiederfand. Auch hier war die Stimmung bestens.

Weiter ging es am Weiberfastnacht.
Im Stammhaus tobte der „Feetz im Foyer", es wurde getanzt, geschunkelt und gesungen. Zum abschließenden Höhepunkt traten die grün-weißen Husaren mit Musikzug, Kindertanzgruppe und kölschem Sänger auf.

In der Heinrichstraße war die Stimmung auch bestens: Herr Koutny, der bekannter kölscher Sänger, lud zum Tanzen und Schunkeln ein. Auch hier wurden wiederholt die ältesten Bewohner im Saal geehrt.

Wer Wind und Wetter nicht scheute, den begleiteten Mitarbeiter des therapeutischen Dienstes und Helfer zum Zooch auf die Kaiserstraße. Kamelle wurde fleißig gesammelt! Andere liebten es gemütlich und schauten sich bei Kaffee und Schmalzgebäck die Züge im TV an.

Am Rosenmontag bzw. Veilchendienstag stand der Sing- und Musizierkreis ganz im Zeichen des Karnevals und die rheinischen Lieder von Bläck Föös bis Ostermann erklangen vielstimmig.

Natürlich fehlte auch das traditionelle Fischessen am Aschermittwoch nicht! Eine gelungene Session, die nun leider vorbei ist... Wir freuen uns schon auf den 11.11.2016! Da jeeht et wieder los!