Blaue Schafe? Im Seniorenzentrum? Was ist denn da los?

Das erzählen wir Ihnen gerne:

Diese blauen Schafe stehen für Frieden, gegen Gewalt und Rassismus.

Ihre Botschaft ist, die Geringsten nicht zu verachten und einander - bei aller Unterschiedlichkeit der Menschen und ihrer Meinungen - gegenseitigen Respekt zu erweisen. Anlässlich der aktuellen Flüchtlings-Situation passt dies natürlich noch mehr denn je.

Warum BLAU?

Als Signalfarbe steht Blau symbolisch für das Verbindende. Es ist die Farbe der EU, der UNO, der NATO, sowie von Unesco und Unicef. Sie ist auch die Farbe der europäischen Friedensbewegung und somit für das Projekt bestens geeignet. Die blaue Farbe der Friedensherde verbindet nicht nur die beteiligten Städte, sondern sie weist in diesem Zusammenhang auch auf das zwischenmenschliche und auf das alle Menschen Verbindende hin.

Sie stammen aus dem Kunstprojekt des Künstlerpaars Reetz und Bonk, welche die Friedensbotschaft folgendermaßen formulieren: „Alle sind gleich - jeder ist wichtig. Jenseits aller ethnologischen, religiösen oder kulturellen Unterschiede und mit ihrem ganz speziellen Charme möchten die Blauschafe Denkanstöße geben, auf das Verbindende hinweisen und für friedliches Miteinander und Toleranz werben, auf der Basis von Wertschätzung des Anderen." 

(Quelle:http://www.blauschaeferei.de/index.php?id=aktion_blaue_herde)

Tolle Aktion! - Da machen wir doch mit! Wir bedanken uns auch auf diesem Wege nochmals bei unserer "Gönnerin", welche uns seit Jahren -wie auch in dieser Sache- stets positiv begleitet.