Mitarbeiterinnen der Kindergroßtagespflege

 Leschnig Kigrota                                   

Hallo liebe Mitarbeiter und liebe Bewohner,

seit September 2014 bin ich in der Kindergroßtagespflege„ Zauberbaum" als qualifizierte Tagesmutter tätig. Mein Name ist Patrizia Leschnig, ich bin 48 Jahre alt und Mutter von drei erwachsenen Kindern.

Täglich komme ich aus meinem Wohnort Windeck – Rosbach. Die Arbeit mit den Kindern und Kollegen bereitet mir Freude.

Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

 Liebe Grüße Patrizia Leschnig

 

Jennifer DittmarMein Name ist Jennifer Dittmar ich bin 27 Jahre  und seit 2009 arbeite ich als Kindertagespflegeperson. Ab dem 01.04.2014 bin ich in der Kindergroßtagespflege der Seniorenzentrum Siegburg GmbH für die Betreuung der Kinder eingesetzt .

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

Liebe Grüße,
eure Jenny Dittmar 

 

Larissa FriesenMein Name ist Larissa Friesen, ich bin 34 Jahre alt und habe zwei Kinder. Seit dem 01.04.2014 arbeite ich als Kindertagespflegerin bei der Seniorenzentrum Siegburg GmbH.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen
Larissa Friesen

Die Angebote der Kindergroßtagespflege

Bobby-Cars und Spielzeug, Kinderbücher, kleine Tische und Stühle, ganz niedrig angebrachte Waschbecken und Toiletten im Mini-Format: In der Kindertagespflege „Zauberbaum“ ist alles für die kleinen Besucher eingerichtet.
In einem Nebengebäude des Seniorenzentrums an der Heinrichstraße hat die Seniorenzentrum Siegburg GmbH eine Kindergroßtagespflege eingerichtet. Hier werden ab Mai 2014 die Kleinsten betreut, während ihre Eltern der Berufstätigkeit nachgehen.

Das Angebot der Kindertagespflege richtet sich vor allem an die Mitarbeiter des Seniorenzentrums. Sie sollen durch familienfreundliche Gestaltung der Arbeitszeiten, durch die zuverlässige und professionelle Kinderbetreuung in unmittelbarer Nachbarschaft zum Arbeitsplatz sowie durch organisatorische Hilfen dabei unterstützt werden, den manchmal schwierigen Spagat zwischen Kindererziehung und gewünschter Berufstätigkeit entspannter zu bewältigen.
Weitere freie Plätze für die Betreuung der unter Dreijährigen werden aber auch gern an andere Interessenten aus Siegburg vergeben.

In der Betreuungseinrichtung kümmert sich eine ausgebildete Tagesmutter mit jahrelanger Erfahrung um die Kinder. Jennifer Dittmar ist 27 Jahre alt und seit 2009 als Tagesmutter tätig. Sie hat damit, wie sie selbst sagt, ihr Hobby und ihre Berufung zum Beruf gemacht. Unterstützt wird sie von Larissa Friesen, die sich ebenfalls sehr auf die neue Aufgabe freut. Beide möchten den Kindern eine liebevolle und fördernde Umgebung bieten. Ihnen liegt viel daran, jedes Kind in seiner persönlichen Entwicklung zu ermutigen und zu stärken und dafür zu sorgen, dass alle Freude am Zusammensein in der Gemeinschaft haben. Auch das generationenübergreifende Miteinander mit den Bewohnern des Seniorenzentrums soll gepflegt werden um Jung und Alt von diesen Kontakten profitieren zu lassen. Frische und abwechslungsreiche Ernährung wird aus der Küche des Seniorenzentrums geliefert und trägt das Ihre zu einer gesunden Entwicklung und zur guten Laune der kleinen Gäste bei.

Die kindgemäße Einrichtung mit freundlichen Farben und viel Naturholz bietet Platz zum Spielen und Toben, zum ruhigen Vorlesen, zum Schlafen und Träumen. Betätigen können sich die Kinder aber auch in der eigenen kleinen Küche und nicht zuletzt auf der gesicherten Außenspielfläche. Jedes Kind soll sich hier wohlfühlen können.

Für die Nutzung des Betreuungsangebots zahlen die Eltern lediglich den von der Stadt Siegburg festgelegten einkommensabhängigen Elternbeitrag.
Interessierte Eltern sind herzlich eingeladen, sich mit Jennifer Dittmar in Verbindung zu setzen: zauberbaum@seniorenzentrum.siegburg.de