Betreuung und Therapie

Die Angebote
Wesentlicher Grundgedanke ist die bedürfnisorientierte und fördernde Begleitung unserer Bewohner in Einzel- oder Gruppenbetreuung. Basierend auf dem Pflegeleitbild werden die Angebote so ausgewählt und gestaltet,

  • dass die Individualität des einzelnen Bewohners beachtet und gewürdigt wird,
  • dass Teilhabe und aktive Mitgestaltung des Gemeinschaftslebens gefördert werden,
  • dass die Bewohner befriedigende persönliche Beziehungen aufbauen und pflegen können,
  • dass dem einzelnen Bewohner ermöglicht wird, seine Bedürfnisse und Gefühle zu erleben und auszuleben,
  • dass die Bewohner Lebensfreude und Kompetenz erleben können,
  • dass die Bewohner in Krisen und schwierigen Situationen Unterstützung finden.


Selbstverständlich entscheidet jede Bewohnerin und jeder Bewohner selbst, ob sie / er an diesen Angeboten teilnehmen möchte.

Die Mitarbeiter des therapeutischen Dienstes kommen aus unterschiedlichen Berufsgruppen (Soziale Arbeit, Pädagogik, Musiktherapie, Ergotherapie u.a.) und haben Zusatzqualifikationen erworben, wie z.B. Gedächtnistraining, Validation, Psychotraumatologie sowie Sterbe- und Trauerbegleitung.

Die Angebote umfassen:

  • Aktivierung und Mobilisierung, z.B. durch Gedächtnistraining, Gymnastik oder Tanzen
  • Psycho-soziale Begleitung und Krisenbegleitung,
  • Geselligkeit und Kultur, z.B. bei Ausflügen, Festen oder Konzerten
  • Beteiligung an Projekten wie z.B. der Gestaltung eines Gemeinschaftsraumes


Detaillierte Angaben zu den vielfältigen Angeboten finden Sie im Flyer „Regelmäßige Angebote“ und im „Jahreskulturkalender“.